Sportärztliche Untersuchung



Für die deutschen Sportmediziner gibt es keine Diskussion, Neulinge und Wiedereinsteiger müssen vor Aufnahme einer sportlichen Betätigung zur ärztlichen Untersuchung, um möglichen Vorerkrankungen und damit verbundene Risiken vorzubeugen.

Die Kosten einer solchen Untersuchung mussten bisher von den Patienten selbst getragen werden. Doch die Krankenkassen haben die Zeichen der Zeit erkannt und übernehmen vermehrt die Kosten dieser Untersuchung. Inzwischen ist es auch kein Geheimnis mehr, dass ein großer Teil der Gesundheitskosten durch Vorsorgeuntersuchungen vermieden werden können.

Neben stehende Krankenkassen erstatten Ihren Patienten inzwischen einen Großteil der sportmedizinischen Vorsorgeuntersuchung, wenn Sie einen empfohlenen Sportmediziner/In aus unten stehender Liste aufsuchen.

Finden Sie in folgender, nach PLZ sortierter Liste, den passenden Arzt in Ihrer Nähe:

Liste der empfohlenen Sportmediziner/Innen



An dieser Stelle möchten wir sowohl Arzt als auch Patient darauf hinweisen, vorab über entstehende Kosten zu sprechen.

Nach der sportärztlichen Untersuchung erhält der Patient eine Rechnung vom Arzt, welche der Patient dann bei seiner jeweiligen Krankenkasse für eine entsprechende Erstattung einreichen kann.

Welche Untersuchungsinhalte in welcher Höhe erstattet werden können, können Sie unter dem Menüpunkt "Krankenkassen" nachlesen.